Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Die Seekönigin

Die Seekönigin

Regie: Vaclav Vorlicek, BRD/Tschechien 1998, 86 min, empf. ab 6 J


Prinz Viktor sucht vergeblich nach einem Schwan, den sein Diener abgeschossen hat. Statt dessen entdeckt er ein wunderschönes Mädchen, in dessen Schulter ein Pfeil steckt. Er nimmt das stumme Mädchen mit auf sein Schloss und verliebt sich in sie. Doch kaum ist sie gesund, verschwindet sie auf geheimnisvolle Art und Weise. Durch ein Zauberwasser erfährt Prinz Viktor, dass seine Geliebte Odette eine Königstochter ist, die von der Seekönigin gefangen gehalten wird. Nun macht er sich auf den Weg, um Odette und die anderen Prinzessinnen zu befreien. Doch die Seekönigin durchschaut seinen Plan und will Rache nehmen. Aber da kommt unerwartet Hilfe.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.