Filmarchiv A-Z

Die letzte Reise
©

Die letzte Reise

Regie: Mechthild Gaßner, BRD 2006, 62 min, keine FSK


Der Dokumentarfilm lässt uns teilhaben an etwas, was uns ansonsten nicht zugänglich ist.
Wir erleben Menschen, die sich dem Tod stellen müssen, erleben ihre Auseinandersetzung damit, manchmal auch ihre Versöhnung mit dem Unausweichlichen. Und wir erfahren, was ihre Nächsten in dieser schweren Zeit bewegt. Und dann gibt es noch die professionellen Helfer, die Menschen, die darum kämpfen, dass der Schwerkranke ohne große Schmerzen und andere Beschwernisse seiner Krankheit die letzten Tage seines Lebens dort verbringen kann, wo er es will – Zuhause, bei Freunden oder im Hospiz.
Der Dokumentarfilm wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe "15 Jahre Hospiz in Rostock" gezeigt.