Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Der Untergang des amerikanischen Imperiums

Der Untergang des amerikanischen Imperiums

Regie: Denys Arcand, Kanada 1986, 102 min, DF, FSK 18


Ein Gruppe von Frauen und Männern im mittleren Alter, fast alle sind Universitätsdozenten, verbringt das Wochenende an einem malerischen See miteinander. Ihre Gespräche drehen sich um Literatur, Politik, Gesellschaft und immer wieder um Liebe und Sex. Auf geistreiche, amüsante Art offenbart sich dabei zusehends die Desillusionierung und Ratlosigkeit der Intellektuellen angesichts der gesellschaftlichen Entwicklung und ihr Versuch, dem mit einem Rückzug ins Private zu begegnen. Der Film war seinerzeit ein beachtlicher Kinoerfolg. Und wie eine Art erneute Bestandsaufnahme zum Thema hat Regisseur Denys Arcand dann in diesem Jahr seinen Film ,Invasion der Barbaren" mit den gleichen Schauspielern in denselben Rollen gedreht.
Frankokanadisches FilmfestVom 19. bis 21. März 2004 werden Junge Filmemacher aus Quebec im Rahmen eines Filmfestes bei uns ihre Arbeiten vorstellen. In Vorbereitung dieser Tage präsentieren wir bis dahin verschiedene "größere" frankokanadische Kinoproduktionen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.