Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Aktuell gilt im li.wu. nur die Maskenpflicht:

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Es gilt keine Testpflicht.

Geschichte von Liebe und Finsternis Trailer
© Koch Media

Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

Regie: Natalie Portman, Israel 2015, 98 min, DF und OmU (Hebrä.), FSK 12


Palästina 1945: Arieh (Gilad Kahana), seine Frau Fania (Natalie Portman) und ihr gemeinsamer, sechsjähriger Sohn Amos (überzeugend: Amir Tessler) leben in Jerusalem. Gerade noch rechtzeitig dem Holocaust entflohen, haben sie alles verloren: die polnische Heimat, große Teile ihrer Familie, Freunde und fast jeglichen Besitz. Nun hoffen sie auf einen Neuanfang im gelobten Land und auf ein friedliches Zusammenleben mit den Palästinensern.

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Amos Oz mit einer starken Natalie Portman im Mittelpunkt.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.