Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Der kleine Kater Pelle

Der kleine Kater Pelle

Regie: Stig Lasseby, Jan Gissberg, Schweden 1981, 81 min, Zeichentrickfilm, FSK 6, empf. ab 6 J


Auf einem Bauernhof in Schweden werden fünf Katzen geboren, von denen einer, Pelle, ohne Schwanz zur Welt kommt. Niemand will den kleinen Kater haben. Pelle hat keine andere Wahl: Er flieht vor dem Ertränkt werden in das Auto eines Feriengastes und kommt so vom Land in die Stadt. Dort wird Pelle Ohneschwanz jedoch von den Stadtkatzen wegen seines Stummels ausgelacht. Obwohl sie ihm das Leben schwer machen, lässt sich Pelle so leicht nicht unterkriegen. Er stellt sich den Abenteuern und Bewährungsproben seiner neuen Umgebung und setzt sich mit Klugheit und Cleverness gegen alle Vorurteile zur Wehr. (BJF)


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.