Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Der Himmel über Berlin

Der Himmel über Berlin

Regie: Wim Wenders, BRD/Fkr. 1986/87, 127 min, FSK 6


Ein Engel, allzeit dazu bestimmt unsichtbar die Menschen zu trösten, verliebt sich in eine Trapezkünstlerin vom Zirkus. Nun verlässt er die himmlischen Sphären, um an Freud und Leid des irdischen Daseins teilzuhaben. Eine ungewöhnliche und mutige Reflektion über die Begrenztheit des Lebens, sehr tiefsinnig, sehr deutsch, sehr schwermütig. Dabei arbeitete Wenders mit großartigen Darstellern: Bruno Ganz, Otto Sander, Curt Bois; die Texte von Peter Handke wurden in poetische Bilder umgesetzt, kombiniert mit einer erlesenen Musikauswahl (Laurie Anderson, Crime and the City Solution, Nick Cave u.a.). Nicht zuletzt ist der Film eine Hommage an das inzwischen dahingeschiedene Westberlin.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.