Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Der Fluch der goldenen Blume

Der Fluch der goldenen Blume

Regie: Zhang Yimou, China 2006, 114 min, DF, FSK 12


China zur Zeit der Tang-Dynastie vor 1000 Jahren. Prinz Jai kehrt nach langjährigen Kriegszügen an den Hof zurück, wo sich in seiner Abwesenheit einiges verändert hat. Allerhand verbotene Begehrlichkeiten wurden geweckt, geheime Beziehungen geführt, intime Spiele gespielt, die allesamt unter dem Deckmantel der schweigsamen Familie bleiben sollen. Als sich jedoch der König anschickt seine eigene Gattin mit scheinbarer Medizin zu vergiften, gerät der unter strengem Regiment geführte Palast ins Wanken... „Wie auch in seinen vorherigen Filmen vermag es Zhang Yimou erneut, bildgewaltige Martial-Arts-Szenen mit farbenprächtigen Kulissen zu vermengen, die hier von floureszierender und regenbogenhafter Schönheit sind.“ (www.programmkino.de)
Diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der SIV.AG und der Kunsthalle Rostock findet im Rahmen der Ausstellung CHINA TOTAL und der Rostocker Tage der chinesischen Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft statt.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.