Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Der Babadook

Der Babadook

Regie: Jennifer Kent, Australien 2015, 94 min, DF und OmU (Engl.) FSK 16


Vor sechs Jahren starb Amelias Mann und seitdem lebt sie alleine mit ihrem Sohn Samuel. Während Amelia noch immer in Trauer versinkt, lässt sich der kleine Junge kaum etwas sagen. Als er eines Tages ein Kinderbuch mit dem Titel „Der Babadook“ findet, liest seine Mutter es ihm vor. Wirklich kinderfreundlich ist die Geschichte dann allerdings doch nicht und Sam bekommt Albträume. Oder sind es gar keine Träume? Denn Amelia bemerkt merkwürdige Dinge im Haus.

Six years ago Amelia's husband died and since then she's living alone with her son Samuel. While Amelia is still suffering, Samuel isn't paying too much attention on his mother's advices. One day he finds a children's book - "The Babadook" - which Amelia reads to him. But then again, it doesn't really seem to be for kids and Sam is getting nightmares. But ae they only fantasy? Because both Samuel and his mother start noticing strange things around their house.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.