Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Denk bloß nicht, ich heule

Denk bloß nicht, ich heule

Regie: Frank Vogel, DDR 1965, 91 min, FSK 12


Der Schüler Peter Neumann wird als zu aufmüpfig von der EOS relegiert. Kurz entschlossen zieht er zu seiner Freundin Anne, deren Vater, LPG-Vorsitzender, strikt gegen diese Beziehung ist.
DEFA-Verbotsfilme Nach dem 11. Plenum des ZK der SED 1965 wurde nahezu die gesamte Jahresproduktion der DEFA ins Archiv geschickt.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.