Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Das Wohnzimmer von Greifswald/Seesucht

Das Wohnzimmer von Greifswald/Seesucht

Regie: Jens Scherer, BRD 2007, 32 min, keine FSK/Regie: Henrike Ehlig, BRD 2007, 30 min, keine FSK


Eine der ältesten Gaststätten in MV, der „Greifswalder Hof“, wird nach über 100 Jahren seine Türen für immer schließen. Die bekannte Studenten- und Klingelkneipe war das zweite Wohnzimmer für viele Greifswalder. Die Stammgäste sind mit den Wirtsleuten Passow alt geworden. Nun heißt es Abschied nehmen. Dokumentarfilm.

Gero Pahl fährt seit über 30 Jahren zur See. Sein Leben findet in zwei Welten statt. In dem kleinen Ort Nienhagen in MV bei seiner Familie und an Bord der großen Containerschiffe, die die Weltmeere durchkreuzen. Ein ganz normales, unkonventionelles Leben, von dem der Dokumentarfilm erzählt.
Am 17.11. um 20 Uhr anschließendes Gespräch mit den Regisseuren und dem Kameramann.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.