Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Coup De Foudre

Coup De Foudre

Regie: Diane Kurys, Fkr. 1983, 113 min, OmeU (Französisch), keine FSK


Lyon 1952. Lena langweilt sich an der Seite von Michel, dem Mann, den sie während des Krieges geheiratet hat, ohne ihn zu lieben. Sie trifft Madeleine, eine junge Frau mit ungehobelten Sitten, die sich ebenfalls an der Seite eines entschlusslosen Mannes langweilt. Zwischen beiden entsteht eine zunehmend engere Freundschaft, die Michel missfällt. Als Madeleine nach Paris zieht, bittet sie ihre Freundin Lena, ihr zu folgen. Nach einer heftigen Auseinandersetzung verlässt diese ihren Mann.
Hommage à Isabelle Huppert
Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Bureau du cinéma der Französischen Botschaft Berlin und dem Institut français Rostock.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.