Filmarchiv A-Z

Das li.wu. ist derzeit leider geschlossen.


Alle online gekauften Karten werden Ihnen automatisch rückerstattet.
Sie müssen nichts weiter unternehmen.

Wir hoffen, dass wir den Betrieb bald wieder aufnehmen können, darum bleibt der Spielplan unter Vorbehalt noch gültig.

Aktuelle Informationen dazu finden Sie umgehend hier auf unserer Webseite.

Bitte buchen Sie vorerst nicht online!

Chrieg

Chrieg

Regie: Simon Jaquemet, Schweiz 2014, 114 min, FSK 16


Matteos Versuche, sich den Respekt seines Vaters zu verschaffen, schlagen fehl. Stattdessen lässt dieser ihn in ein Erziehungslager auf einer Alm bringen. Dort haben die revoltierenden Jugendlichen Anton, Dion und Ali das Sagen. Es gelingt Matteo, in die Gang aufgenommen zu werden. Nachts fahren sie gemeinsam in die Stadt und unternehmen gewalttätige Trips. Es ist ihr Krieg - gegen die Erwachsenen und eine Welt, die sie als Verlierer abstempeln will.
Max Ophüls Preis 2015


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.