Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Der Schrecken vom Amazonas Trailer
© Universal Pictures

Der Schrecken vom Amazonas

Regie: Jack Arnold, USA 1954, 80 min, OV (Englisch), FSK 12


Filmreihe: li.wu. Schatzkiste

Als eine Forschergruppe mit fossilen Überresten aus Südamerika zurückkehrt, wird eine weitere Expedition vorbereitet. Das Ziel: weitere Fossilien finden. Im Amazonasgebiet hat die Gruppe um David Reed jedoch zunächst kaum Glück. Erst als sie sich zur sagenumwobenen Schwarzen Lagune begeben, welche bei Einheimischen gefürchtet ist, scheint sich das Forscherglück zu wenden und ein phantastischer Fang gelingt. Als der Kreatur jedoch die Flucht vom Forschungsschiff gelingt, entbrennt ein abenteuerlicher Kampf zwischen Mensch und Natur.

Monsterexperte Jack Arnold (u. a. Tarantula) schuf mit der »Creature from the Black Lagoon« eines der faszinierendsten Wesen der klassischen Universal Monster. Passend zum FiSH wagen wir uns am Samstag, 28.04., in das feucht-schwüle Amazonasgebiet und blicken tief hinein in die Schwarze Lagune. Mit kurzer Einführung.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.