Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Zwischen Liebe und Zorn
© Harald Hauswald

Zwischen Liebe und Zorn

Regie: Jörg Herrmann, BRD 2011, 60 min, keine FSK


Filmreihe: BÖLL-Montagskino

1987 erschien im Münchner Piper Verlag das Buch »Berlin-Ost. Die andere Seite einer Stadt«. Die Sicherheitsorgane der DDR betrachteten Harald Hauswald, den Urheber der Aufnahmen, als Spion und Staatsfeind. Der Dokumentarfilm stellt Hauswalds Fotos neben offizielle DDR-Bilder. Dazwischen gibt es Interviews mit Hauswald selbst sowie mit Kollegen und Freunden. Ein spannendes Künstler-Porträt.

Um 19:30 wird im Foyer die Hauswald-Ausstellung »Voll der Osten – Leben in der DDR« eröffnet.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.