Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Rettet den Zoo Trailer
© Capelight/Central

Rettet den Zoo

Regie: Jae-gon Son, Südkorea 2020, 117 min, DF und OmU (Koreanisch), FSK 6


Um in seiner Anwaltskanzlei den nächsten Karrieresprung zu machen, erhält Tae-soo den Auftrag, einen kurz vor dem Bankrott stehenden Zoo drei Monate lang über Wasser zu halten. Das ist keine leichte Aufgabe, zumal das Dongsan-Parkunternehmen die meisten seiner Hauptattraktionen verkauft hat. Tae-soo ist sich des Zeitproblems bewusst, das mit dem Versuch verbunden ist, zusätzliche Tiere aus dem Ausland zu importieren. Also rekrutiert er das verbliebene Personal, steckt es in pelzige Tieranzüge, die aus großer Entfernung möglichst überzeugend aussehen sollen, und ersetzt so Tiere durch Menschen ...
Komödie.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.