Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Dilili à Paris Trailer
© Cinéfête

Dilili à Paris

Regie: Michel Ocelot, Frankreich/Belgien/Deutschland 2020, Animation, OmU (Französisch), 95 min, FSK 6


Dilili kommt aus Neu-Kaledonien für eine Ausstellung ins Paris der Belle Epoque. Fasziniert von der großen Stadt, nutzt sie die Bekanntschaft mit dem Botenjungen Orel, um Paris und seine zum Teil berühmten Bewohner zu erkunden. So trifft sie z.B. Marie Curie, Marcel Proust oder August Rodin. Doch dann verschwinden immer mehr Mädchen und Dilili macht sich gemeinsam mit Orel auf die Suche nach den Entführern.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.