Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Milchkrieg in Dalsmynni Trailer
© Alamode/Filmagentinnen

Milchkrieg in Dalsmynni

Regie: Grímur Hakónarson, Island/Dänemark/Deutschland 2019, 92 min, DF und OmU (Isländisch), FSK 6


Inga und ihr Mann betreiben in der isländischen Provinz eine kleine, hochverschuldete Milchfarm. Plötzlich verwitwet, will Inga ihrer beruflichen Misere ein Ende setzen. Die für die Probleme Verantwortlichen hat sie längst ausgemacht: Es ist die lokale Kooperative, die ihre Monopolstellung gnadenlos ausnutzt und die Bauern mit mafiösen Methoden drangsaliert. Über soziale Medien, mit mutigen Mitstreitern und sogar mit stinkender Gülle macht Inga ihren Standpunkt klar. Ihr Ziel: die Gründung einer Gegengenossenschaft.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.