Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão Trailer
© PIffl

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão

Regie: Karim Aïnouz, Brasilien/Deutschland 2019, 139 min, DF und OmU (Portugiesisch), FSK 12


Rio de Janeiro, 1950. Trotz aller Unterschiede sind zwei Geschwister unzertrennlich: Während Eurídice von einer Karriere als Pianistin träumt, ist Guida vor allem in die Liebe selbst verliebt. Als sie mit einem Matrosen durchbrennt, beginnt sie ihrer Schwester sehnsuchtsvolle Briefe zu schreiben, die diese jedoch nie erreichen. Alle Versuche der Kontaktaufnahme werden nämlich von den Eltern unterbunden - auch als ihre Kinder wieder in einer Stadt leben.

Ein tropisches Melodram nach einem Roman von Martha Batalha.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.