Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Verrückt nach Kino!
© Wilder Norden Film

Verrückt nach Kino!

Regie: Carmen Blazejewski, Deutschland 2018, 110 min, keine FSK


Carmen Blazejewski und ihr Kameramann Andreas Höntsch kommen aus Sachsen und leben seit 25 Jahren in Mecklenburg. Es ist ihre neue Heimat geworden, weil sie hier Filme machen konnten, aus denen mehr wird als ein üblicher Kinobesuch; denn Heimat ist ein Ort, an dem wir Aufnahme und Austausch finden, an dem wir gebraucht werden und unseren Träumen nahe sind. Der Dokumentarfilm ist eine Hommage an ein wunderschönes und immer noch etwas abenteuerliches Land und an Menschen, die ganz auf sich gestellt selbst in entlegensten Gebieten kulturelle Orte erschaffen und Kino zu einem Stück Heimat machen. Organisiert sind sie im Landesverband Filmkommunikation. Und der ist ein Abenteuer für sich!


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.