Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Cleo Trailer
© Weltkino

Cleo

Regie: Erik Schmitt, Deutschland 2019, 101 min, FSK 6


Touristenführerin Cleo begibt sich mit ihrer Zufallsbekanntschaft Paul und dessen Schatzkarte auf die Suche nach einer magischen Uhr. Mithilfe des Zauberutensils hofft sie nämlich, ein Jahre zurückliegendes Unglück aus ihrer Kindheit rückgängig zu machen – den Verlust ihres Vaters. Nachdem sich den beiden Abenteurern kurzerhand auch noch Hobby-Schatzsucher Günni sowie Zille anschließen, beginnt eine aufregende Reise quer durch Berlin, bis hin zum Teufelsberg. Als sie die Uhr schließlich finden, muss Cleo jedoch endgültig eine Entscheidung treffen: Soll sie wirklich in der Zeit zurückreisen und so ihren Vater retten, auch wenn das bedeutet, dass sie Paul niemals kennenlernen wird?

Ein kleines Film-Juwel aus Deutschland: Mit visuellem Einfallsreichtum und einer Story, die Berliner Geschichte und Gegenwart auf originelle Weise verbindet, gelingt Erik Schmitt ein wahrhaft bemerkenswertes Filmdebüt.

filmstarts.de

Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.