Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

The Last Movie Trailer
© Rapid Eye Movies

The Last Movie

Regie: Dennis Hopper, USA 1971, 108 min, OmU (Englisch), FSK 12


Dennis Hoppers lang verschollener Meta-Western The Last Movie ist ein avantgardistisches Meisterwerk. Nach seinem Erfolg von Easy Rider legte der gefeierte Star seine zweite Regiearbeit vor, die weitaus experimenteller angelegt war und Hollywood-Konventionen den Rücken kehrte. Die Geschichte um einen Stuntman, der nach Dreharbeiten in einer peruanischen Kleinstadt zurückbleibt, ist eine philosophische Reise. Sie ist zutiefst persönlich gefärbt, kompromisslos, wunderschön, schroff und eine Reflexion über das Kino selbst. Hopper versammelte mit Henry Fonda und Kris Kristofferson ein berühmtes Team um sich, das mit angeblichen Drogen- und Sexorgien am Set von sich reden machte. Nicht nur deshalb wurde The Last Movie zum sagenumwobenen Kunstwerk, wenn es auch bis zur Neuerscheinung knapp 50 Jahre später kaum jemand gesehen hatte.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.