Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Wir von drüben

Wir von drüben


Teil 1: Mit dem Trabi in die Welt
von Ulrike Grunewald und Volker Schmidt, BRD 2004, 75 min, keine FSK
Teil 2: Horst und die Helden der Werft
von Steffen Schneider und Steffen Bayer, BRD 2004, 75 min, keine FSK
Die zweitteilige Dokumentation des ZDF beleuchtet an Hand von zwei Großbetrieben, Sachsenring Zwickau und Neptunwerft Rostock, den euphorischen Beginn, die Desillusionierung und das schleichende Ende der DDR. Dabei bemühten sich die Autoren, die Geschichte auch jenseits von offiziellen Archiven erfahrbar zu machen. So fanden neben zahlreichen privaten Zeugnissen auch Szenen aus dem Produktionsalltag Eingang in die Filme, die mit den Arbeitern von damals nachgestellt wurden.
Eine Veranstaltung des ZDF. Eintritt frei.
Am 01.09. um 20:00 Uhr in Anwesenheit der Autoren.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.