Filmarchiv A-Z

Willi der Spatz
©

Willi der Spatz

Regie: Joszef Gemes, Ungarn 1988, 85 min, FSK o. A., empf. ab 5 J


Der 12jährige Willi schwänzt die Schule. Er liegt im Bett und langweilt sich. Da kommt ihm die Idee, auf die Spatzen im Park mit einem Luftgewehr zu schießen. Das Ganze beobachtet eine ältere Dame, die ziemlich entsetzt über Willis Absichten ist. Sie heißt Verbena und ist von Beruf Spatzenfee. Verbena kann natürlich nicht zulassen, dass Willi auf die Spatzen schießt und holt deshalb aus ihrer Tasche eine Flasche Zauberspray. Eine Prise und Willi ist ein Krokodil, dann eine Maus und schließlich ein Spatz. Doch dann ist das Zauberspray plötzlich alle und für Willi beginnt ein Spatzenleben voller Überraschungen und Abenteuer. Er lernt fliegen und muss als Anführer der Spatzenschar den schwarzen Kater Krampus überlisten.