Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Wild

Wild

Regie: Nicolette Krebitz, BRD 2016, 98 min, FSK 16


Als die introvertierte Büroangestellte Ania (Lilith Stangenberg) eines Morgens zur Arbeit geht, trifft sie jemand ganz Besonderen: einen Wolf! Die beiden sehen sich direkt in die Augen und Ania lässt die Begegnung nicht mehr los. Sie macht sich auf die Suche und fängt den Wolf schließlich. Das wilde Tier kommt in ihrer Hochhauswohnung unter. Und während das Tier dort gefangen ist, scheint sich Ania den Fesseln des Alltags zu entledigen und eine ihr bislang unbekannte, wilde Sehnsucht zu entdecken.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.