Filmarchiv A-Z

Wenn Du was verändern willst – Die SPD. Über uns und unsere Geschichte.
©

Wenn Du was verändern willst – Die SPD. Über uns und unsere Geschichte.

Produzent: Thomas Hintz, Autoren: Martine Burchert und Jörg Hüster, BRD 2013, 88 min


Was hält die Sozialdemokratie seit 150 Jahren zusammen? Eine spannende Frage. Die Antwort liegt nun zum 150-jährigen Jubiläum der SPD vor: Ein Film, in dem einfache und prominente Mitglieder von Helmut Schmidt bis Josephin Tischner über ihren Weg in die Partei, ihre Erfahrungen und Erlebnisse erzählen. Diese persönlichen Eindrücke wechseln sich ab mit historischen Einordnungen. Von den Barrikaden der Revolution 1848 über die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereines durch Ferdinand Lassalle im Jahr 1863 bis zu der Ostpolitik Willy Brandts und dem Atomausstieg der heutigen SPD: Die deutsche Sozialdemokratie hat politische Akzente gesetzt. Zunächst soziale Bewegung, dann auch Partei, erkämpfte sie die Demokratie und trieb den Ausbau des Sozialstaats voran. Selbst angesichts der Verfolgung durch Nationalsozialisten und SED-Regime.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der SPD-Rostock.
Eintritt frei