Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Von Menschen und Pferden

Von Menschen und Pferden

Regie: Benedikt Erlingsson, Island/NL/BRD 2014, 81 min, DF, FSK 12


Die Islandponys sind eine besonders widerstandsfähige und vielseitige Pferderasse. Die Isländer pflegen eine enge Beziehung zu diesen Vierbeinern, zumindest die Bewohner eines idyllischen Tals in Benedikt Erlingssons Langfilmdebüt. Darin schildert er in vier skurrilen Episoden, wie eng Leben und Sterben von Menschen und Pferden verbunden sein können, die Irrungen und Wirrungen der Liebe inklusive. Es geht stellenweise drastisch, blutig und auf jeden Fall schwarzhumorig zu. Wer ein nordisches Pferdeidyll erwartet, ist hier falsch!


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.