Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Vilja und die Räuber

Vilja und die Räuber

Regie: Marjut Komulainen, Finnland 2015, 85 min., DF, FSK 0, empf. ab 6


Eigentlich hatte Viljas Vater versprochen, dass es dieses Jahr ein Abenteuerurlaub wird, aber dann geht es doch wieder zur Oma, wie langweilig! Und als dann noch die große Schwester ihre Lakritzbonbons isst, reicht es Vilja. Doch dann wird das Auto unterwegs von Räubern überfallen und die gesamte Urlaubsausstattung geraubt, inklusive Vilja. Nach erstem Schrecken hat Vilja dann die Ferien ihres Lebens: mit Lagerfeuer, Zelten, Baden im See, Essen ohne Besteck und vielem, was ihr sonst verboten ist. So hilft sie dann der Familie Räuberberg erfolgreichere Beutezüge zu planen und freundet sich mit deren Kindern an.
Nach der erfolgreichen Buchreihe von Siri Kolu.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.