Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Über Wasser

Über Wasser

Regie: Udo Maurer, Österreich/Luxemburg 2007, 83 min, OmU (diverse), FSK o. A.


Die Filmdokumentation erzählt drei Geschichten von der existenziellen Bedeutung des Wassers für uns alle und was es bedeutet, wenn Überschwemmungen, Dürre oder Wasserverschmutzung den Menschen zusetzen. Im größten Flussdelta der Erde in Bangladesch kämpfen die dort lebenden Menschen alljährlich gegen alles vernichtende Fluten an. In der kasachischen Steppe wurden die Bewohner rund um den austrocknenden Aralsee, noch vor wenigen Jahrzehnten das weltweit viertgrößte Binnengewässer, um ihre wirtschaftliche Existenz gebracht und sind in ihrer Gesundheit durch die pestizidbelasteten Staubwüsten bedroht. In den dicht besiedelten Slums von Nairobi in Kenia, einst die Stadt des "klaren Wassers", ist der tägliche Kampf um überteuertes Wasser längst zur Frage von Leben und Tod geworden.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.