Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

The Fountain

The Fountain

Regie: Darren Aronofsky, USA 2006, 96 min, DF, FSK 12


Drei Zeit- und Erzählebenen verbindet Darren Aronofsky („Pi – Der Film“, “Requiem For A Dream”) in seinem neuen Film: Der Wissenschaftler Tommy Creo (Hugh Jackman) forscht verzweifelt an einer neuen Heilmethode für Krebs vor allem, um seine erkrankte Frau Izzi (Rachel Weisz) zu retten. Diese schreibt an einem historischen Roman, in dem ein Konquistador im 16. Jahrhundert im Auftrag der spanischen Königin versucht, ein Maya-Heiligtum im südamerikanischen Dschungel und den Quell ewigen Lebens zu finden. Und in ferner Zukunft geht Tommy auf eine fantastischen Reise, die ihn durch Raum und Zeit in die Transzendenz führt. In entrückten Weltraum-Sequenzen faszinierender Ästhetik, prächtigen historischen Tableaus und wissenschaftlicher Spekulation versucht sich „The Fountain“ an großen philosophisch-religiösen Fragen, kann aber das Niveau der Vorbilder in der Filmgeschichte, wie Andrej Tarkowski oder Stanley Kubrik, nicht erreichen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.