Filmarchiv A-Z

Sunshine Cleaning
©

Sunshine Cleaning

Regie: Christine Jeffs, USA 2008, 94 min, DF, FSK 12


Schauplatz des Films ist der amerikanische Südwesten im wüstenhaften Grenzland zu Mexiko. In Albuquerque verdingt sich Rose als Putzfrau und kommt damit kaum über die Runden. Die Zeiten, als sie noch beliebte Cheerleader-Queen in der Highschool war, scheinen aus einem anderen Leben zu stammen. Zudem glänzt ihr siebenjähriger Sohn mit auffälligem Schulverhalten – der Wechsel zu einer Privatschule scheint beschlossene Sache. Wären da nur nicht der enorme finanzielle Aufwand und die erfolglosen Geschäftsexperimente von Großvater Joe, die vorerst für weiteres Stirnrunzeln sorgen. Die Lösung scheint makaber: Rose und ihre Schwester Norah gründen ein Reinigungsteam der besonderen Art. Sie fahren zu blutigen Tatorten und sorgen für Sauberkeit, wenn die Polizei die Leichen entsorgt hat.
Den bescheidenen Wünschen der Schwestern (denen es eigentlich nur darum geht, ihre Rechnungen und die Privatschule bezahlen zu können) wird das Leben der Neureichen aus der Vorstadt gegenübergestellt, die Rose noch aus Schulzeiten kennt. Einmal mehr wird klar, dass Geld nicht glücklich macht... Publikumspreis des Sundance Film Festivals 2008.
Bundesstart