Filmarchiv A-Z

Spun
©

Spun

Regie: Jonas Åkerlund, USA/Schweden 2002, 100 min, DF, FSK 16


Ross, Mitte 20, ist vom College geflogen, seine Freundin hat ihn verlassen. So arbeitet Ross jetzt als Fahrer für den allmächtigen Dealer Cook, weniger wegen des Geldes, vielmehr um seinen Nachschub zu sichern an „Meth“ – Methamphetamin, der Stoff für Glücksgefühle, der die Welt anders aussehen lässt, Hunger und Schlaf verbannt. Eine dreitägige Odyssee führt Ross nun durch die Randgegenden des amerikanischen Traumes, die erwartungsgemäß wenig Liebreiz haben. Diese tristen Vororte und speckigen Motelzimmer sind von Regisseur Jonas Åkerlund (bekannt durch Videoclips u.a. für Ozzy Osbourne und Madonna) und Kameramann Eric Broms entsprechend des Drogenkonsums ihrer Bewohner in Szene gesetzt: eigenartige Zeitrafferaufnahmen, Asynchronitäten, hektische Zooms und Jumpcuts in grobkörnigen verwaschenen Bildern.