Filmarchiv A-Z

Solo Sunny
©

Solo Sunny

Regie: Konrad Wolf, DDR 1979, 104 min, FSK 12


Ingrid Sommer (Renate Krößner), genannt Sunny, ist Sängerin in einer Unterhaltungsband. Von ihrem Leben erwartet sie das Ganze, die große Liebe und das Glück. Faule Kompromisse ist sie nicht bereit einzugehen. Mit einem solchen Anspruch muss Sunny natürlich scheitern, aber sie findet die Kraft für einen Neuanfang. „Der Film traf Sehnsüchte und Träume, aber er traf auch etabliertes Ordnungsdenken, das längst eine neue Art Bürgerlichkeit an die Stelle von Visionen, Alternativen und Bewegung gesetzt hatte.“ (Klaus Wischnewski)
Silberner Bär Berlin 1980