Filmarchiv A-Z

SeelenSchatten
©

SeelenSchatten

Regie: Dieter Gränicher, CH 2002, 89 min, OmU (Swyzerdütsch), keine FSK


Zwei Frauen und ein Mann, die unter schweren Depressionen leiden, werden zwei Jahre lang begleitet. Ausgangspunkt der filmischen Erzählung ist ihre akut depressive Phase. Die Dokumentation zeigt, wie schwer es für die Betroffenen ist, wieder an sich selbst zu glauben und neuen Mut und Hoffnung zu schöpfen.
Am 04.05. um 17:30 Uhr Moderation durch Herrn Dr. Leyk, Gesundheitsamt Rostock.
Am 08.05. um 15:00 Uhr Moderation durch Frau Baarck, AWO Rostock.
AusnahmeZustand - Bundesweites Filmfestival zu Depression und psychischer Erkrankung