Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Schwarzes Gold

Schwarzes Gold

Regie: Nick Francis, Marc Francis, GB 2006, 90 min, OmU (Englisch/Oromo), keine FSK


Aus einem Kilo Kaffeebohnen lassen sich 80 Tassen Kaffee gewinnen. Ein Coffeeshop in Berlin, Paris oder Los Angeles setzt damit ungefähr 230 Dollar um. Die Bauern der äthiopischen Oromia-Kaffee-Kooperative erhalten dagegen bloß fünfzig Cent pro Kilo. Denn die Verkaufspreise werden an den großen Kaffeebörsen in New York und London festgelegt. Unermüdlich bemüht sich Tadesse Meskela, die lange Kette von Zwischenhändlern zu verkürzen und bietet sein hochqualitatives Produkt auf Messen in Europa und den USA direkt den Röstereien an. Doch auch »Fair Trade« wird einem Entwicklungsland wie Äthiopien nicht ausreichend helfen können. Der Dokumentarfilm »Schwarzes Gold« von Marc und Nick Francis zeigt das Netz von Abhängigkeiten in einer Weltwirtschaft, wo reiche Länder ihre Landwirtschaft großzügig subventionieren und dadurch die Preise zum Schaden der südlichen Herstellerländer niedrig halten.

Am 27.09. 2007 um 20:00 Uhr und am 28.09. 2007 um 10:00 Uhr Einführung und anschließendes Gespräch mit Andrea Kiep, Fair-Handels-Beraterin für Mecklenburg-Vorpommern.
Entwicklungspolitische Tage M-V - Bundesweite Faire Woche vom 17.-30.09.2007 unter dem Motto „Afrikanissimo“ in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Solidarische Entwicklungszusammenarbeit e. V. und dem
Eine-Welt-Landesnetzwerk M-V


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.