Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Derzeit gilt im li.wu. die 2GPlus-Regelung.

Geimpft – Genesen PLUS getestet

Für den Kinobesuch benötigen Sie einen gültigen Nachweis über
eine Impfung gegen SARS-CoV-2,
oder eine überstandene Corona-Infektion
sowie zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test.

Bitte halten Sie weiterhin den Mindestabstand von 1,5 m ein. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Besuches verpflichtend. Nutzen Sie die Luca-App oder Kontaktzettel zur Kontaktverfolgung.

Ritter Trenk

Ritter Trenk

Regie: Anthony Power, BRD 2015, Zeichentrick, 81 min, FSK 0, empf. ab 5


Trenk Tausendschlag lebt mit seiner Familie in einer Köhlersiedlung als Leibeigene des fiesen Ritters Wertolt. Als dieser Trenks Vater unter fadenscheinigen Vorwürfen ins Gefängnis werfen lässt, beschließt Trenk Ritter zu werden, um seinen Vater zu befreien. Da er das als Sohn eines Leibeigenen gar nicht darf, wechselt er seine Identität mit einem Ritterssohn, der kein Ritter werden will. Trenk geht zur ‚Ausbildung’ auf die Burg des Ritters Hans, wo dessen Tochter Thekla schnell den Schwindel durchschaut. Sie verspricht zu schweigen, wenn Trenk ihr alles beibringt, was er von ihrem Vater lernt. Bald kommt das erste große Turnier.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.