Filmarchiv A-Z

Ritter Trenk
©

Ritter Trenk

Regie: Anthony Power, BRD 2015, Zeichentrick, 81 min, FSK 0, empf. ab 5


Trenk Tausendschlag lebt mit seiner Familie in einer Köhlersiedlung als Leibeigene des fiesen Ritters Wertolt. Als dieser Trenks Vater unter fadenscheinigen Vorwürfen ins Gefängnis werfen lässt, beschließt Trenk Ritter zu werden, um seinen Vater zu befreien. Da er das als Sohn eines Leibeigenen gar nicht darf, wechselt er seine Identität mit einem Ritterssohn, der kein Ritter werden will. Trenk geht zur ‚Ausbildung’ auf die Burg des Ritters Hans, wo dessen Tochter Thekla schnell den Schwindel durchschaut. Sie verspricht zu schweigen, wenn Trenk ihr alles beibringt, was er von ihrem Vater lernt. Bald kommt das erste große Turnier.