Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Mit ganzer Kraft – Hürden gibt es nur im Kopf

Mit ganzer Kraft – Hürden gibt es nur im Kopf

Regie: Nils Tavernier, Fkr./Belgien 2014, 90 min, DF und OmU (Franz.), FSK o. A.


Der 17-jährige Julien (Fabien Héraud) möchte mit seinem Vater Paul (Jacques Gamblin) an einem Triathlon teilnehmen. Der arbeitslose Vater jedoch tut die Sache schnell als Schnapsidee ab, schließlich sitzt Julien im Rollstuhl. Doch der Sohnemann gibt nicht einfach nach und arbeitet – auch um das schlechte Verhältnis zu seinem Papa zu bessern – mit aller Kraft an der Teilnahme. Als dann auch die überfürsorgliche Mutter (Alexandra Lamy) ihren Sohn unterstützt, scheint auch bei Paul ein Umdenken einzusetzen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.