Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Medianeras

Medianeras

Regie: Gustavo Taretto, Argentinien/BRD/Spanien, 93 min, OmU (Spanisch), FSK 6


Der Webdesigner Martin hat sich in sein Einzimmer-Appartment in Buenos Aires zurückgezogen und lebt vor allem im Netz, seit seine Freundin ihn verlassen hat. Wenigstens mit einem Überlebensrucksack wagt er sich auf Foto-Touren zu Fuß durch die Straßen. Auch die Architektin Mariana, die in zwei Jahren noch kein Haus gebaut hat und sich als Schaufensterdekorateurin durchschlägt, ist einsam. Nachdem sie eine vierjährige Beziehung beendet hat, teilt sie ihre Wohnung mit männlichen Schaufensterpuppen. Martin und Mariana versuchen, ihre Sehnsucht nach Nähe mit Online-Flirts, Date-Börsen und One-Night-Stands zu stillen, doch glücklich werden sie dabei nicht. Die beiden wohnen in zwei benachbarten Häusern und laufen sich auch immer wieder über den Weg, aber sie sehen sich einfach nicht. Dabei ist klar, dass sie wie füreinander geschaffen sind.
Die visuelle Begabung des Regisseurs, der ausgebildeter Fotograf ist, manifestiert sich in vielen originellen Bildideen, die den Erzählfluss immer wieder anreichern. Allein die anfängliche Collage von Fotos zu architektonischen Strukturen seiner Heimatstadt ist sehenswert.

About the movie in English @ imdb.com: http://www.imdb.com/title/tt1235841/


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.