Filmarchiv A-Z

Marlene Dietrich – Her Own Song
©

Marlene Dietrich – Her Own Song

Regie: J. David Riva, BRD 2002, 100 min, OmU (Englisch, Deutsch)


Unzählige Bücher und Filme existieren bereits über Marlene Dietrich. In dieser Dokumentation hat sich der Enkelsohn J. David Riva einem relativ selten beleuchteten Lebensabschnitt der Diva zugewandt. Es geht um das Engagement Marlene Dietrichs während des zweiten Weltkrieges und ihr damit verbundenes politisches Anliegen. Dazu konnte bisher unveröffentlichtes bzw. neu entdecktes Material in den Film einfließen, welches u.a. aus dem umfangreichen Nachlass der Schauspielerin stammt. Und J. David Riva nähert sich seinem Thema nicht nur mit sachlicher Distanz, sondern liefert mit seinem Film gleichsam ein Stück persönlicher Familiengeschichte.
Eine Veranstaltung von Die Beginen e.V. gefördert von der Landesgleichstellungsbeauftragten M-V.
Es gelten gesonderte Eintrittspreise. Li.Wu.-Abo nicht gültig.
12. Frauenfilmtage