Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Magie der Moore Trailer
© polyband/24 Bilder

Magie der Moore

Regie: Jan Haft, Deutschland 2015, 99 min, FSK 0


Der Film lenkt den Blick auf eines unserer wichtigsten und schönsten Biotope: das Moor. Im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten wird ein Ort am Übergang zwischen Wasser und Erde gezeigt, der eine einzigartige Vielfalt von Pflanzen- und Tierarten birgt. In fünf Jahren Drehzeit und an 80 Drehorten in ganz Europa entstanden Aufnahmen von Wölfen, Kranichen und Kreuzottern, aber auch von fleischfressende Sonnentau-Pflanzen und zierlichen Moospflanzen, deren Sporen krachend explodieren.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.