Filmarchiv A-Z

Magie der Moore Trailer
© polyband/24 Bilder

Magie der Moore

Regie: Jan Haft, Deutschland 2015, 99 min, FSK 0


Der Film lenkt den Blick auf eines unserer wichtigsten und schönsten Biotope: das Moor. Im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten wird ein Ort am Übergang zwischen Wasser und Erde gezeigt, der eine einzigartige Vielfalt von Pflanzen- und Tierarten birgt. In fünf Jahren Drehzeit und an 80 Drehorten in ganz Europa entstanden Aufnahmen von Wölfen, Kranichen und Kreuzottern, aber auch von fleischfressende Sonnentau-Pflanzen und zierlichen Moospflanzen, deren Sporen krachend explodieren.

Am 11.09. anschließendes Gespräch mit Wissenschaftlern zum Thema »Wiedervernässung von Mooren in MV und weltweit«.

Begleitend wird im Foyer der Frieda23 die Ausstellung »Moore, Klimaschutz und Paludikultur« des Greifswald Moor Centrums präsentiert.

Eine  Veranstaltung im Rahmen der internationalen »WETSCAPES Conference - Understanding the ecology of restored fen peatlands for protection and sustainable use« vom 10. bis 13. September 2019 an der Universität Rostock.