Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Lauf Junge Lauf

Lauf Junge Lauf

Regie: Pepe Danquart, BRD/Fkr./Polen 2014, 108 min, DF, FSK 6


1942 gelingt dem neunjährigen Srulik die Flucht aus dem Warschauer Ghetto. Er möchte bis zum Ende des Krieges in den Wäldern bleiben, aber Hunger und Kälte zwingen ihn, sich seinen Mitmenschen auf Gedeih und Verderb auszuliefern. Als erstes lernt er die wichtigste Lektion: Er heißt Jurek und ist Katholik. Während seiner dreijährigen Flucht trifft er auf Güte, Boshaftigkeit und Gleichgültigkeit.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.