Filmarchiv A-Z

La Pivellina
©

La Pivellina

Regie: Tizza Covi, Rainer Frimmel, Österr./Italien 2009, 105 min, OmU (Italienisch), FSK o.A.


Der Film erzählt von der rothaarigen Patti, die mit einer Zirkusgruppe am Stadtrand von Rom in einer Wagenburg lebt. Als sie auf der Suche nach ihrem Hund ein alleingelassenes Kind findet, nimmt sie „La Pivellina“ (zu deutsch „die Kleine“) ohne zu zögern bei sich auf. Bald stellt sich die Frage, ob Mutter oder Polizei das Kind zuerst abholen, und Patti riskiert ihre eigene Freiheit, weil sie und ihre Zirkusleute die Kleine schützen und ins Herz geschlossen haben.