Filmarchiv A-Z

Kontroll
©

Kontroll

Regie: Nimrod Antal, Ungarn 2003, 110 min, FSK 12


Bulcsú arbeitet als Fahrkartenkontrolleur bei der Budapester Metro. Ganz in seinem Job aufgegangen hat er das Tageslicht schon ewig nicht gesehen, fährt Zug von früh bis spät und packt mit seiner Truppe die reichlich harte, undankbare Aufgabe an. Unter der Erde ist die Welt nicht einfach zu meistern: Bootsie der flinkste Schwarzfahrer der Stadt, narrt die Kartenkontrolleure jeden Tag aufs Neue, mit den Rivalen aus den anderen Kontrolltrupps liefert man sich einen Kleinkrieg und ein mysteriöser Killer, der immer wieder unschuldige Fahrgäste vor einfahrende Züge stößt, verbreitet Angst und Schrecken. „Kontroll“ ist originelles Genre-Kino aus Ungarn und konnte dort 2003 überraschend zum großen Publikumserfolg werden. Ästhetisch brillant entwirft der Film eine neonkalte Fantasiewelt untertage und pendelt überzeugend zwischen Thriller, surrealen Momenten und groteskem, schwarzem Humor.