Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Hirngespinster

Hirngespinster

Regie: Christian Bach, BRD 2013, 96 min, FSK 12


Simon Dallinger, 22, lebt mit seiner Familie in einer Kleinstadt. Eigentlich hat Simon ein großes Zeichentalent, doch daraus macht er nichts. Stattdessen fährt er Bus, kümmert sich um den elterlichen Haushalt und seine kleine Schwester. Doch für Simons Verhalten gibt es einen ganz konkreten Grund: Sein Vater Hans hat Schizophrenie, verweigert aber jegliche Behandlung. Simon tut alles, um die Familie zusammen- und die Fassade aufrecht zu erhalten – bis zu dem Tag, als mit Verena erstmals ein Mädchen in sein Leben tritt, das ihm wirklich etwas bedeutet. Die Situation zwischen Vater und Sohn eskaliert.
AB`GEDREHT 10. Rostocker Filmtage zu psychischen Erkrankungen


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.