Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Gegen die Wand
© Filmwelt

Gegen die Wand

Regie: Fatih Akin, BRD 2003, 121 min, FSK 12


Zunächst will die junge Sibel (Sibel Kekilli) nur eines: heraus aus der erstickenden Enge ihrer traditionsbewussten Familie in Hamburg-Altona. Keinen Schritt kann sie machen, ohne dass nicht irgendeiner aus dem Clan ein Auge auf sie hat. Sie will aber frei sein und leben. Nicht gerade zimperlich bringt sie ausgerechnet den lebensmüden Alkoholiker Cahit (Birol Unel) dazu, mit ihr eine Scheinehe einzugehen. Widerwillig akzeptiert von ihrer Familie kann sie sich nun endlich ausleben. Doch das Leben der beiden, die nur die Wohnung teilen, führt zu Konflikten - hier der melancholisch-depressive Einzelgänger und Rebell, dort das wesentlich jüngere lebenslustige Girlie mit selbstbewusstem Freiheitsdrang.

Ausgezeichnet mit dem Goldenen Bären (Berlinale 2004).


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.