Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Die Tänzerin

Die Tänzerin

Regie: Stéphanie Di Giusto, Fkr./Belgien 2016, 112 min, DF und OmU (Franz.), FSK 12


Niemand hätte ahnen können, dass Loïe Fuller, die Tochter eines US-Rodeoreiters, in Europa zum Star der Belle Epoque in Paris werden würde. Unter Metern von Seide, die Arme verlängert durch Holzstäbe, verzaubert sie das Publikum mit ihrem revolutionären Serpentinentanz. Ihr schonungsloser Köpereinsatz schwächt sie zunehmend, doch hat Loïe auch Unterstützung von Bewunderern. Letztlich aber muss sie ihren Weg allein gehen, um das Publikum der Pariser Oper in den Bann zu ziehen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.