Filmarchiv A-Z

Die Poesie des Unendlichen
©

Die Poesie des Unendlichen

Regie: Matthew Brown, USA/GB/Indien 2015, 114 min, DF und OmU (Englisch), FSK 6


Im kolonialen Indien des Jahres 1913 arbeitet der 25-jährige Srinavasa Ramanujan als Büroangestellter. Seine Berufung ist jedoch die Mathematik. Entschlossen, seine Hingabe an die Zahlen in die Tat umzusetzen, schreibt Ramanujan an G. H. Hardy, einen bedeutenden Mathematikprofessor in Cambridge. Dieser erkennt Ramanujans Brillanz und setzt gegen Widerstände aus den eigenen Reihen durch, den "Rohdiamanten" nach Cambridge zu bringen.