Filmarchiv A-Z

Die Königin und der Leibarzt
©

Die Königin und der Leibarzt

Regie: Nikolaj Arcel, DK/BRD 2012, 133 min, DF, keine FSK


Johann Friedrich Struensee (Mads Mikkelsen), Stadtphysikus und Armenarzt im dänisch regierten Altona, begleitet 1768 König Christian VII. auf dessen einjähriger Europareise. Dabei gewinnt er das Vertrauen des psychisch labilen Königs und wird zu dessen Leibarzt ernannt. Doch Struensee ist viel mehr als das: Gemeinsam mit Königin Caroline Mathilde, die sich in den stattlichen, durchsetzungsfähigen Mann verliebt, beginnt er mehr und mehr, die Staatsgeschäfte zu übernehmen. Den großen Ideen der europäischen Aufklärung verpflichtet, setzt er Presse- und Meinungsfreiheit durch, schafft Folter und Leibeigenschaft ab, reformiert das Schulwesen und beschneidet die Privilegien des Adels. Das wird ihm natürlich nicht verziehen, und so schließt sich der Kreis aus Intrigen und Verleumdungen um Struensee... Berlinale 2012: Silberne Bären für das Beste Drehbuch und den Besten Schauspieler. Nach dem Roman „Der Besuch des Leibarztes“ von Per Olov Enqvist.