Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Die Geschichte vom Saffianschuh

Die Geschichte vom Saffianschuh

Regie: Sylwester Checinski, Polen 1961, 85 min, FSK o. A. empf. ab 6 J


Wawrzek, der Waisenjunge, schnitzt mit großem Geschick Tiere. Aber um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, muss er bei einem Bauern Kühe hüten. Als eines Tages Gaukler durchs Dorf ziehen, schließt er sich ihnen an, um in Krakau die große Holzwerkstatt von Veit Stoß zu suchen, der seit 1477 an einem Riesenwerk arbeitet, dem prachtvollen Altar der Marienkirche. Als der Meister das Talent des Jungen entdeckt, nimmt er ihn in die Lehre und lässt ihn am Altar mitarbeiten. Als Belohnung für seinen Fleiß erhält Wawrzek vom König ein Paar Schuhe aus kostbarem Saffianleder. Der Junge könnte überglücklich sein, wäre da nicht noch der Dieb Rafal, der eine offene Rechnung begleichen will ...


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.