Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Dibbuk – Eine Hochzeit in Polen

Dibbuk – Eine Hochzeit in Polen

Regie: Marcin Wrona, Polen/Israel 2016, 94 min, OmU (Poln./Engl./Jidd.), FSK 16


Voller Vorfreude kehrt der in London arbeitende Piotr nach Polen zurück. Denn er will seine Angebetete Zaneta ehelichen! Gefeiert werden soll im Hause von Zanetas Familie. Das alte Gutshaus, in dem Piotr die Nacht verbringt, ist allerdings nicht ganz so leerstehend wie angenommen. Ein Geist bemächtigt sich Piotrs. Doch den Gästen fällt das angesichts des literweise eingeschenkten Alkohols zunächst kaum auf. Wodkageschwängertes Drama mit einem Schuss Grusel.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.