Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Der Italiener

Der Italiener

Regie: Andrei Kravchuk, Russland 2005, 99 min, OmU (Russisch), FSK 6, empf. ab 12 J


Vanja lebt in einem heruntergekommenen Waisenhaus in der russischen Provinz. Der Direktor ist ständig betrunken und so haben die Jugendlichen die Macht übernommen. Vanja soll adoptiert werden, doch der Sechsjährige macht sich auf die gefahrvolle Suche nach seiner eigenen Mutter. Der Selbstmord einer Mutter, deren Sohn vor kurzem adoptiert wurde, bringt ihn dazu. Aber „Madame“, die geldgierige Chefin einer Adoptionsvermittlung und ihre Handlanger sind dem kleinen Jungen immer dicht auf den Fersen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.